Books+ Search Results

Der Gnadenstuhl als interkonfessionelles Zentralthema : zum "propitiatorium" in den Konfessionen und Medien der Frühen Neuzeit

Title
Der Gnadenstuhl als interkonfessionelles Zentralthema : zum "propitiatorium" in den Konfessionen und Medien der Frühen Neuzeit / Jonathan Rehr.
ISBN
9783110795578
3110795574
9783110798234
9783110798272
Publication
Berlin ; Boston : De Gruyter, [2023]
Copyright Notice Date
©2023
Physical Description
xii, 699 pages : illustrations (some color) ; 24 cm.
Summary
"Mit dem von Martin Luther geprägten Begriff des Gnadenstuhls wird die Deckelplatte der alttestamentlichen Bundeslade bezeichnet, die Paulus in Röm 3,25 typologisch auf Jesus Christus deutet. Die Arbeit nimmt die multimediale Auslegungsgeschichte der in der Frühen Neuzeit äusserst prominent in Erscheinung tretenden Motivik des Gnadenstuhls in den Blick und untersucht, inwiefern dieses Zentralthema im interkonfessionellen Austausch entfaltet wurde." -- Publisher, page four of cover.
"Die Arbeit befasst sich in auslegungsgeschichtlicher Perspektive mit der in der Frühen Neuzeit äusserst prominent in Erscheinung tretenden Motivik des Gnadenstuhls, der Deckelplatte der alttestamentlichen Bundeslade. Ausgehend von der in Röm 3,25 erblickten Identifikation des Gnadenstuhls mit Christus kam es zu einer facettenreichen Entfaltung der Thematik in den Medien und Konfessionen der Frühen Neuzeit. Die intertestamentarisch geprägte Gnadenstuhl-Motivik diente dabei nicht nur zur blossen Illustration theologischer Zusammenhänge, sondern trug vielmehr zur produktiven Durchdringung und Weiterentwicklung basaler Themen wie etwa der Bildtheologie, der Heiligenverehrung, des Gebets, der Rechtfertigung und des Gottesdienstes bei. Gleichzeitig kam der Thematik eine zentrale Stellung in der zeitgenössischen praxis pietatis zu. Sowohl in binnen- als auch in interkonfessionellen Debatten verhalf der Bezug auf die Gnadenstuhl-Thematik dazu, Gemeinsamkeiten aufzuzeigen, Konsens herbeizuführen oder Dissens zu präzisieren. So prägt das Bild des Gnadenstuhls einerseits die transkonfessionelle Frömmigkeits- und Meditationstheologie und -praxis in der Frühen Neuzeit und führt andererseits konfessionsspezifische Zentralanliegen vor Augen." -- Publisher.
Format
Books
Language
German
Added to Catalog
May 20, 2023
Series
Historia Hermeneutica. Series Studia ; 22.
Historia Hermeneutica. Series Studia ; Band 22
Bibliography
Includes bibliographical references (pages 645-686) and indexes.
Contents
Einleitung. Thema und Forschungsstand ; Interkonfessionalität ; Vorgehen und Anlage der Arbeit
Teil 1: Der Gnadenstuhl als Abbild und Vorbild Christi: Die Bild-theologie des Johannes Brenz unter Berücksichtigung interkonfessioneller Rezeptionsvorgänge. Brenz ' Exodus-Kommentar (1538/39) ; Interkonfessionelle Rezeptionsvorgänge
Teil 2: Gnadenstuhl, Heiligenanrufung und Gottesverehrung im Zusammenhang der Disputationes Robert Bellarmins. Bellarmins Auslegung von Ps 99,5 in den Disputationes ; Ps 99,5 in reformatorischer Schriftauslegung : Luther, Bucer, Calvin
Bellarmins Operationalisierung seiner Auslegung ; Zusammenfassung: Bellarmins interkonfessionelle Argumentationsstrategie ; Lutherische Kritik : Johann Gerhard ; Exkurs 1: Gnadenstuhl und Anbetung des Sakraments ; Exkurs 2: Luthers Auslegung von Gen 47,31b ; Gerhards Exegese von Ps 99,5 ; Ausblick: Ps 99,5 in Bellarmins Psalmenkommentar
Teil 3: Die Seh- und Appellationskunst des Gebets bei Luther und ihre konfessionelle und interkonfessionelle Rezeption.
Die Seh- und Appellationskunst des Gebets bei Martin Luther
Intermediale Rezeptionen
Interkonfessionelle Rezeptionen ; Reformierte Rezeptionen ; Johannes Calvin ; Friedrich Spanheim d.Ä. ; Peter Werenfels ; Römisch-katholische Rezeptionen ; Jan Baptist Wils (Elias a Sancta Theresia) ; Martin von Cochem
Teil 4: Die typologische Deutung des Gnadenstuhls in den rechtfertigungstheologischen Debatten des 16. und 17. Jahrhunderts. Das Verhältnis von Gnade und Gnadenmitteln ; Das Verhältnis von Gnade und Gnadenmittler
Teil 5: Das Bild des Gnadenstuhls als Zentrum des Gottesdienstes. Der Kirchweg als Pilgerreise zum Gnadenstuhl: Benjamin Schmolcks Geistlicher Kirchen=Gefährte vor dem Hintergrund der interkonfessionellen Auslegungsgeschichte ; Der Gnadenstuhl als Bild für den Gottesdienst: Die Prinzipalstücke der St. Johanniskirche zu Reichenbach (Oberlausitz)
Schluss: Zusammenfassung in Thesen.
Citation

Available from:

Loading holdings.
Unable to load. Retry?
Loading holdings...
Unable to load. Retry?